News Blog Dänemark - Nachrichten

Urlaub in Dänemark – Für Jeden was dabei

Autor: CIS am 16.02.2017

Blavand

Einst das Ziel von wilden Wikingerhorden, nun Tourismusmagnet für Reisende der angrenzenden Nachbarländer: Dänemark ist ein äußerst beliebtes Ziel bei den Deutschen, da es nur einen Katzensprung entfernt liegt. Es ist nicht nur ein Erholungsgebiet mit langen Stränden und wunderschönen historischen Ecken, sondern auch der Traum von Festivalbesuchern ebenso wie von Kite- oder Windsurfern.

Foto: Mario De Mattia

Die Tierwelt Dänemarks erkunden


Ein Urlaub mit kleinen Kindern kann sehr anstrengend sein. Die Leidenschaft der Eltern für Städtetrips teilen sie oftmals nicht und den ganzen Tag am Strand zu verbringen, wird schnell langweilig. Wer seinen Kindern ein aufregendes Programm bieten möchte, ist in Dänemark genau richtig. Statt im Sand zu liegen, können sich Familien auch Pferde ausleihen und den Strand auf dem Pferderücken erkunden. Im ganzen Land gibt es Höfe, die diesen Service anbieten. Und wenn die Kinder nicht genug von Tieren haben, lohnt sich eine Fahrt in den Givskud Zoo mit angrenzendem Safariparkt. Dort können Eltern mit ihren Kleinen auf Entdeckungstour gehen: Sowohl das Zoogelände als auch der Safaripark werden mittels Fahrzeug passiert. Kindern bietet sich dadurch die Möglichkeit, Löwen, Gorillas oder auch Wölfen zum Greifen nah zu sein. Während der Sommerferien und an einigen Wochenenden findet der sogenannte Weckdienst statt. Dann können die Besucher hinter die Kulissen gucken und den Tieren im Gehege einen Besuch abstatten. Bekannt ist Dänemark auch für den bekanntesten Freizeitpark neben Disneyland: Legoland! Wer also noch einen Tag Zeit hat, sollte unbedingt mit dem Nachwuchs nach Billund reisen und in einer der Lego-Hütten übernachten. Das verspricht nicht nur Spaß, sondern auch Abenteuer.

Den Fußspuren der Vergangenheit folgen


Wer innerhalb kurzer Zeit sehr viel sehen möchte, ist in Dänemark genau richtig. Das Land bietet den enormen Vorteil, dass nichts zu weit entfernt ist. Innerhalb von zwei Stunden können Reisende von der West- bis zur Ostküste fahren. Zum Pflichtprogramm von Kulturliebhabern gehört nicht nur Kopenhagen, mit dem Königssitz auf dem Schloss Amalienborg, sondern auch der Dom von Roskilde auf der Insel Seeland, der rund 20 königliche Grabstätten beinhaltet. Richtige Highlights sind das Freilichtmuseum Den Gamble By in Arhus, in dem eine Stadt aus mittelalterlicher Zeit dargestellt wird, und das Moesgard Museum, welches sich sowohl mit der Gründungs- als auch der Wikingerzeit beschäftigt. Wer Dänemark aus kulturhistorischer Sicht entdecken möchte, sollte seinen Urlaub flexibel planen. Reiseunternehmen helfen Kulturfreunden dabei, ihre Städtereise bequem und günstig zu planen

Die Natur in vollen Zügen genießen


Dänemark punktet nicht nur mit seiner kulturellen Vielfalt, sondern auch mit der gesunden Meeresluft. Für Naturliebhaber bietet das Land im Norden viele Möglichkeiten. Dänemark lässt sich wunderbar mit dem Fahrrad erkunden. Wer auf das Auto verzichten kann, sollte dies auch tun und die Insel auf dem Drahtesel entdecken. In Holstebro gibt es viele Rad- und Wanderwege, die dazu einladen, die Landschaft zu bewundern. Aktivurlaubern wird jedenfalls nicht langweilig: mit drei Golfplätzen, Kanu- sowie Kajakmöglichkeiten und Segelangeboten ist der Ort bestens auf Besucher eingestellt. Etwas ruhiger ist es dagegen in der skandinavischen Idylle Silkeborg. Die Stadt glänzt nicht nur durch atemberaubende Landschaften, sondern auch durch Badeseen in der Umgebung.

Abenteuer auf dem Roskilde Festival erleben


Einmal im Jahr findet in der Nähe von Kopenhagen ein Festival der Superlative statt. Vier Tage Warm-Up-Party, vier Tage das eigentliche Festival – ein Traum für jeden Musikfan, der es eskalieren lassen möchte. Für die dänische Bevölkerung ist es ebenso ein Highlight wie für die ausländischen Fans. Denn die Teilnehmer wissen nie, was auf sie zukommt. Die Roskilder Zeitung berichtet jedes Jahr von unglaublichen Begebenheiten, die sich auf dem Gelände abgespielt haben müssen – unterstützt von zahlreichen Bildern. Die traditionsreiche Veranstaltung zieht jedes Jahr bis zu 115.000 Besucher nach Dänemark. Wer also auf der Suche nach einem unkonventionellen Abenteuer ist, sollte das Festival in Betracht ziehen.



----------------------------------------------


Weitere Infos


Jetzt dänische Ferienhäuser mieten



Wir bei....





Werbung:







Blog Archiv: