News Blog Dänemark - Nachrichten

Kulturhauptstadt Aarhus: Viele Erlebnisse dank der neuen AarhusCARD

Autor: CIS am 21.03.2017

aarhuscard

Zum Kulturhauptstadtjahr von Aarhus wird die Erlebniskarte AarhusCARD mit erweiterten Vorteilen neu aufgelegt: Mit der Erlebniskarte können Städtereisende Dänemarks zweitgrößte Metropole einen, zwei oder drei Tage lang entdecken – und die kulturelle Vielfalt der Europäischen Kulturhauptstadt 2017 unbegrenzt genießen.



Die ab sofort erhältliche AarhusCARD gewährt freien Eintritt in 23 Museen und Attraktionen, darunter Highlights wie das internationale Kunstmuseum ARoS, das kulturgeschichtliche Moesgaard Museum, Dänemarks größtes Freilichtmuseum Den Gamle By (dt. Die alte Stadt), das Kvindemuseet – eines der wenigen Frauenmuseen der Welt mit Schwerpunkt auf Frauenrechten und Emanzipation – oder Familienattraktionen wie den Freizeitpark Tivoli Friheden.

Darüber hinaus können Inhaber der AarhusCARD nicht nur alle Stadtbusse sowie die Regionalbusse in der Region Mitteljütland kostenlos und unbegrenzt nutzen – auch die Shuttlebusse zu den nahe gelegenen internationalen Flughäfen von Aarhus und Billund sind gratis. Shoppingfans erhalten mit der AarhusCARD ferner in ausgewählten Geschäften Rabatte.

Die AarhusCARD ist mit einer Geltungsdauer von 24, 48 oder 72 Stunden zum Preis von 299,- DKK (40,- Euro), 449,- DKK (60,- Euro) bzw. 599 DKK (80,- Euro) pro Person erhältlich. Kaufen können Aarhus-Besucher die neue AarhusCARD vor Ort bei der Touristeninformation im Dokk1, im Museum Den Gamle By, in zahlreichen Hotels der Europäische Kulturhauptstadt sowie online auf www.aarhuscard.de.


PS: Du kannst unser Magazin ein kleines bißchen unterstützen, wenn Du dein nächstes Ferienhaus über unsere Seite buchst! Dankeschön!

PM: Visit Denmark


----------------------------------------------


Weitere Infos


Jetzt dänische Ferienhäuser mieten

Blog Archiv:



Wir bei....





Werbung: