News Blog Dänemark - Nachrichten

Wo Westseelands Wikinger walten

Autor: CIS am 15.09.2017

Wikungermarkt

Am 7. und 8. Oktober treffen sich beim Tissø Wikingermarkt hunderte Nachfahren der dänischen Ahnen und tausende Zuschauer – großes Programm mit Handel, Handwerk und Musik

Foto: Visitdenmark /  Claus Sørensen

Wilde Kämpfe, friedlicher Markthandel, alte Handwerkskunst, mittelalterliches Essen und Trinken – am 7. und 8. Oktober treffen sich beim Tissø Vikingemarked wieder hunderte Wikinger in Westseeland. Rund 75 Wikingerstände mit einem großen Angebot von der Herstellung typischer Handwerkskunst aus Holz und Leder, frischer Zubereitung von Fleisch- und Mehlspeisen auf dem Grill und offenem Feuer oder der Ausschank süß-hochprozentigem Mjøds, also Met, und anderer Getränke machen den Wikingermarkt zu einem der großen Events der dänischen Hauptstadtinsel. Veranstaltet wird das Mittelalterevent an historischer Stätte auf dem Gelände des Fugledegård Formidlingscenter unweit des Dorfs Store Fuglede: Das Areal am See Tissø war rund 500 Jahre lang Königssitz, Wohn- und Handelsplatz der Wikinger. Die Umrisse des damaligen Königshofs sind auf einer Wiese nachgezeichnet.

Auf dem Programm des Tissø Vikingemarked 2017 stehen zwei Tage mit Highlights für große und kleine Wikingerfans: Kinder haben Gelegenheit, an Wikingerspielen mit Pfeil und Bogen teilzunehmen, Runen in Holz zu brennen, Armbänder aus Leder zu flechten und sich Wikingerfrisuren zu machen. Erwachsene dürfen auf Wikingerpferden reiten, Mehl im Steinmörser mahlen, Wikingerkämpfe beobachten oder selbst austragen und vieles mehr. Bestaunt werden kann auch der Tissø-Ring, ein 1977 gefundener und knapp zwei Kilogramm schwerer Goldring der Wikinger. Der Ring gilt als größter Goldfund aus der Wikingerzeit weltweit. Zeitgenössische Musik vom Krauka Trio, Wikingerschiff „Frigg“ auf dem See Tissø sowie Vorträge zu Themen wie „Handel und Handwerk der Tissø-Wikinger“ runden das Marktgeschehen ab.

Der Tissø Vikingemarked hat an beiden Tagen von zehn bis 16 Uhr geöffnet. Im vergangenen Jahr kamen rund 4.000 Wikingerfans zum Tissø Vikingemarked.

Das Erlebnis- und Vermittlungscenter Fugledegård ist in der Regel Montag bis Donnerstag von 9–15 und Freitag von 9–14 Uhr geöffnet. Zu sehen sind Ausstellungen zur Wikingersiedlung Tissø inklusive der Nachbildung des Tissø-Rings sowie Naturausstellungen zum umliegenden Naturpark Åmosen.

Weitere Informationen:

www.visitwestseeland.de


Schlagworte:
Tissø Vikingemarked

----------------------------------------------




Wir freuen uns, dass Du uns gelesen hast. Alles ist kostenlos. Gerade deshalb freuen wir uns über jede kleine Unterstützung! Vielen Dank! UNSER PAYPAL Konto:



Weitere Infos


Jetzt dänische Ferienhäuser mieten



Wir bei....





Werbung:







Blog Archiv: