News Blog Dänemark - Nachrichten

Offizielle Eröffnung des Kulturhauptstadtjahres von Aarhus 2017

Autor: CIS am 19.01.2017

Aarehus

Mit einem imposanten Licht-Zug tausender Menschen eröffnet Aarhus am 21. Januar offiziell das Kulturhauptstadtjahr 2017. An der Spitze des Umzugs von der Innenstadt bis hinunter zum Hafen stehen sechs bis zu 12 Meter lange, illuminierte Schiffe mit Symbolen der wichtigsten Werte der dänischen Gesellschaft wie Freiheit, Wohlfahrt und Bildung.

Foto: Jan Kejser

Dem Zug folgen tausende Menschen mit Laternen und selbstgefertigten Papierschiffen, die Hoffnungen und Wünsche für die Zukunft zieren. Den Abschluss des Events bildet eine Show mit Licht, Musik und filmischen Elementen im Hafen von Aarhus. Für das Eröffnungsevent zeichnet sich der künstlerische Direktor Nigel Jamieson verantwortlich, der unter anderem auch die Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele in Sydney 2000 und der Kulturhauptstadt 2008, Liverpool, konzipierte. Den Start für das Eröffnungs-Event setzt Ihre Königliche Majestät Margrethe II. von Dänemark, offizielle Schirmherrin des Projektes Aarhus2017, um 19:00 Uhr. Gemeinsam mit 80 Schulkindern führt sie den öffentlichen Umzug, an dem alle Bürger und Besucher der Stadt teilnehmen können. Musikalisch begleitet wird der Auftakt am Musikhuset von Aarhus von Chorsängern im Turm des Rathauses und der färöischen Sängerin Eivörs.


Während des Umzugs fungieren die Segel der großen, illuminierten Schiffe als Leinwände: Sie zeigen Erzählungen von Dänemarks Errungenschaften und Werten, von Wissenschaft und Zukunftstechnologien, der Flora und Fauna des Landes und der zum dänischen Königreich gehörenden Insel(gruppen) Färöer und Grönland. Eines der Schiffe ist zudem den Einwanderern Dänemarks und ihren Hoffnungen in Verbindung mit ihrem neuen Leben gewidmet. Abschluss des Eröffnungs-Events ist eine Show im Hafen von Aarhus mit visuellen Effekten und musikalischer Untermalung des Aarhus Symphonieorchesters, des Aarhus Jazz Orchesters, rund 1000 Chorsängern, der Sängerinnen Eivör, Luna und Asbjørn und DJ Static.

„Wir eröffnen das Jahr als Europäische Kulturhauptstadt mit einem stimmungsvollen Abend mit dem Gesang und der Wärme von tausenden Menschen. Seite an Seite tragen sie tausende Schiffe mit unseren Hoffnungen, Träumen und Wünschen für die Zukunft. An diesem ersten Abend setzen wir alles frei, was wir schon so lange Dänemark und der ganzen Welt zeigen wollten. Es ist der Auftakt für ein facettenreiches Kulturprogramm, das Ausdruck der Kreativität, Innovationskraft und Energie der Stadt Aarhus und der Region Mitteljütlands ist”, so Rebecca Matthews, CEO von Aarhus2017.

Das Motto des Kulturhauptstadtjahres von Aarhus lautet "Let´s rethink": Neu erfinden, neu durchdenken. Zu den Höhepunkten des Programms gehören eine spektakuläre Freiluft-Theateraufführung des Wikinger-Eposes "Rote Schlange" (24.05.-01.07.) auf dem grasbewachsenen Dach des Moesgaard-Museum, das zeitgenössische Ballett "Tree of Codes" (27.-29.04.) nach dem gleichnamigen Buch von Jonathan Safran Foer, ein sich über mehr als vier Kilometer durch die Stadt erstreckendes Kunstprojekt des ARoS-Museum (The Garden, 03.06.-30.07.) sowie die Neuinterpretation von Susanne Biers preisgekrönter Filmtrilogie "Brothers" (16.-22.08.), "Für immer und ewig" (08.-11.11.) und "Nach der Hochzeit" (23.-30.09.) in verschiedenen Kunstformen. Das Programm des Kulturhauptstadtjahres von Aarhus 2017 umfasst vier Großevents, zwölf "Vollmond"-Veranstaltungen und über 400 Einzelprojekte. Weitere Informationen zu Aarhus 2017 unter www.aarhus2017.dk/de. Informationen zum touristischen Angebot der Stadt Aarhus unter www.visitaarhus.de.

Aarhus liegt an der Ostseeküste Jütlands und ist mit 315.000 Einwohnern Dänemarks zweitgrößte Stadt. Nirgendwo im Land gibt es eine höhere Dichte an Studenten ­­- so ergibt sich ein energiegeladener Mix aus lebendiger Geschichte und Innovation. Die Einwohner von Aarhus sind immer offen für Neues: In historischen Stadtteilen wie dem Latinerkvarteret gibt es neben Kopfsteinpflaster und alten Häusern viel kreatives Design und Trendiges zu bewundern. Nur ein paar Schritte weiter wächst am Hafen mit Aarhus Ø seit einigen Jahren ein ganz neuer Stadtteil heran. Er ist geradezu ein Labor für Ideen moderner Stadtplanung. Und vor allem ist Aarhus eine Stadt der kurzen Wege: Von den hochklassigen Museen über die Shopping-Meilen bis hin zum Meer liegt alles in bequemem Laufabstand.

PM: Visit Denmark


----------------------------------------------




Wir freuen uns, dass Du uns gelesen hast. Alles ist kostenlos. Gerade deshalb freuen wir uns über jede kleine Unterstützung! Vielen Dank! UNSER PAYPAL Konto:



Weitere Infos


Jetzt dänische Ferienhäuser mieten



Wir bei....





Werbung:







Blog Archiv: