News Blog Dänemark - Nachrichten

Neues Hans Christian Andersen-Museum entsteht auf der dänischen Märcheninsel Fünen

Autor: CIS am 10.11.2016

Odense Museum

Dänemarks weltberühmter Dichter Hans Christian Andersen kam 1805 in Odense auf der Ostseeinsel Fünen zur Welt. Hier entsteht nun bis 2020 ein neues Erlebnismuseum rund um seine Märchenwelt. Das Museum im Herzen der Altstadt von Odense wird die bestehenden Andersen-Attraktionen H.C. Andersen-Haus und das Kinderkulturhaus „Fyrtøjet“ (Deutsch: Das Feuerzeug) miteinander verbinden. Der Baubeginn ist für das Frühjahr 2017 geplant. Den Architekturwettbewerb für den 41 Millionen teuren Bau gewann das japanische Büro Kengo Kuma & Associates vor großen Namen wie Snøhetta aus Norwegen oder Bjarke Ingels (BIG) aus Dänemark.

Foto: Odense Museum

Insgesamt soll das Erlebnismuseum rund um die Märchenwelt des 1875 verstorbenen Hans Christian Andersen 5.600 Quadratmeter umfassen, von denen zwei Drittel unterirdisch liegen. Die Holzkonstruktion des Museums ist inspiriert von lokaler dänischer Bautradition, den historischen Fachwerkhäusern Odenses. Das Museum ist eingebettet in einen großen „magischen“ Garten. Das zeitgemäße Vermittlungskonzept für junge und erwachsene Andersen-Fans stammt von den britischen Ausstellungsdesignern Event Communications.

----
Ein kleiner Hinweis in eigener Sache: Wer über diesen Ferienhaus-Link ein Ferienhaus in Dänemark (oder auch anderen Ländern ) sucht und bucht, unterstützt unser Online-Magazin mit einer kleinen Provision. Vielen Dank!
----

Die Museumsbaukosten von 305 Millionen DKK (ca. 41 Mio. Euro) werden zu großen Teilen von den Stiftungen A.P. Møller und Augustinus finanziert. Die Stadt Odense selbst beteiligt sich mit 60 Millionen DKK (acht Mio. DKK) an den Baukosten für ihr neues Wahrzeichen.

 

 

Weitere Informationen zum Hans Christian Andersen Museum:

www.museum.odense.dk/en/museums/hans-christian-andersen-museum


----------------------------------------------




Wir freuen uns, dass Du uns gelesen hast. Alles ist kostenlos. Gerade deshalb freuen wir uns über jede kleine Unterstützung! Vielen Dank! UNSER PAYPAL Konto:



Weitere Infos


Jetzt dänische Ferienhäuser mieten



Wir bei....





Werbung:







Blog Archiv: