Werbung

--------------------------------

Fotos Tonder Festival 2002 Teil 3

Die Begeisterung der Gäste, die hier in Tondern nun schon seit 28 Jahren herrscht, zeigt aber erst ein mehrfacher Rundgang durch die Stadt. Tagsüber alle paar Meter ein Musiker, eine Band, Kleinkünstler, auch viele Strassenhändler, alle aber nicht in großartigen Ständen, sondern ganz schnell irgendwo improvisiert. Strom gibt's beim Geschäft nebenan und dann geht's los.
Zur Eröffnung ist der Torvetplatz voll, das wissen die Eingeweihten und so bringt sich jeder seinen Hocker mit. Und auch hier wieder rockvoller Folk mit Croft NoFive oder Jazz mit der Neander Jazzband. Oder man läuft ein Stück weiter und hört guten alten Rock´n Roll. Alles ist möglich.
Um so später die Stunde, um so mehr bilden sich Gruppen und Grüppchen, spontane Strassenpartys oder Musikerrunden entstehen. Auf dem eigentlichen Festivalplatz feiern alle zusammen wie ein große Familie. Einfach unbeschreiblich. fast nichts ist mit einem deutschen Stadtfest zu vergleichen. Das wissen aber auch viele aus unserem lande und so ist Tondern am Abend der Treffpunkt vieler Nordfriesen usw.
Auch die Helfer im Backstage-Bereich, superfreundlich, kaum gestreßt, man merkt, das ist Ihr Festival, sie haben auch ihren Spaß.
Eigentlich ist das Tondern Festival unbeschreiblich....

Fotos: Mario De Mattia

51 Bilder

Fotos Tonder Festival 2002 - 3 Bewertung dieser Seite: 2.4982578397213 von 5 Punkten 0 (287 Bewertungen)
Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)

Zurück


Weitere Infos


Jetzt dänische Ferienhäuser mieten



Wir bei....





Werbung: